Aktuelles

Nachrichtenleser

Update: IHK-Fachkräftemonitor und IHK-Demografierechner Baden-Württemberg

WifOR hat in Zusammenarbeit mit den baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern den IHK-Fachkräftemonitor entwickelt, dessen Datenbasen jährlich aktualisiert werden. Der IHK-Fachkräftemonitor zeigt die berufsgruppenspezifische Fachkräfteentwicklung differenziert nach Branchen und Regionen bis in das Jahr 2030 auf. Das unter www.fachkraeftemonitoring-bw.de abrufbare Programm bietet eine umfassende, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Analyse des Fachkräfteangebots und der Fachkräftenachfrage in Baden-Württemberg. Zeitgleich wurde der IHK-Demografierechner aktualisiert, der Informationen über die Entwicklung der Altersstruktur und der Ersatzbedarfe in seinem gesamten Unternehmen, einzelnen Berufsgruppen oder Abteilungen bzw. Teams bereitstellt. Unter www.demografierechner.de/bw ist die aktualisierte Version verfügbar.

Zurück

Nachrichtenleser

Update: IHK-Fachkräftemonitor und IHK-Demografierechner Baden-Württemberg

WifOR hat in Zusammenarbeit mit den baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern den IHK-Fachkräftemonitor entwickelt, dessen Datenbasen jährlich aktualisiert werden. Der IHK-Fachkräftemonitor zeigt die berufsgruppenspezifische Fachkräfteentwicklung differenziert nach Branchen und Regionen bis in das Jahr 2030 auf. Das unter www.fachkraeftemonitoring-bw.de abrufbare Programm bietet eine umfassende, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Analyse des Fachkräfteangebots und der Fachkräftenachfrage in Baden-Württemberg. Zeitgleich wurde der IHK-Demografierechner aktualisiert, der Informationen über die Entwicklung der Altersstruktur und der Ersatzbedarfe in seinem gesamten Unternehmen, einzelnen Berufsgruppen oder Abteilungen bzw. Teams bereitstellt. Unter www.demografierechner.de/bw ist die aktualisierte Version verfügbar.

Zurück