Mitarbeiter

Das WifOR-Te­am

Mit WifOR steht Ihnen ein zuverlässiger Projektpartner mit umfassender wissenschaftlicher Fachkompetenz und langjähriger Erfahrung auf allen wesentlichen Ebenen des Public Sectors zur Verfügung.

Geschäftsführung

Prof. Dr. Dennis A. Ostwald

Geschäftsführer und Forschungsleiter

Hans-Jürgen Raab

Geschäftsführer

Office Management

Anette Mink

Office Assistentin (Darmstadt)

Stefanie Hundt

Office Assistentin (Darmstadt)

Bettina Kappeler

Office Assistentin (Berlin)

Marketing und Kommunikation

Maria Magdalena Held

Leiterin Marketing und Kommunikation

Unter­nehmens­entwicklung

Kay Petrisor

Leiter Strategie und Unternehmensentwicklung

Nicolas Voigt

Strategie und Unternehmensentwicklung

Katrin Ostwald

Business Development Europe, Irland

Dr. Emmanuel Alexandrakis

Leiter Marktstrategie, Griechenland

Vasiliki Foropoulou

Marktstrategie, Griechenland

Dr. Oz Arconian

Head of Business Development US

Forschungsleiter

Dr. Sandra Hofmann

Forschungsleiterin Arbeitsmarkt

Benno Legler

Forschungsleiter

Dr. Marcus Cramer

Forschungsleiter

Senior Researcher

Sarah Hofmann

Senior Researcher

Daniel Stohr

Senior Researcher

Dr. Richard Scholz

Senior Researcher

Dr. Arpit Misra

Senior Researcher

Jan Gerlach

Senior Researcher

Malina Müller

Senior Researcher

Katharina Zubrzycki

Senior Researcher

Nora Albu

Senior Researcher

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Jennifer Branner

Wissenschaftliche MItarbeiterin

Mathias Kappel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Claudio Schiener

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Janine Pöpper

Wissenschaftliche MItarbeiterin

Ahmed Seddik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Maike Schmitt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Andreas Haaf

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dennis Seibert

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Hanna Hryhorova

Wissenschaftliche MItarbeiterin

Natalia Benke

Wissenschaftliche MItarbeiterin

Andrea Laukhuf

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sabrina Spies

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Benedikt Runschke

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Rita Bergmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin