Prof. Dr. Klaus-Dirk Henke

   Prof. Dr. Klaus-Dirk Henke   

Wissenschaftlicher Beirat

Univ.-Prof. Dr. Klaus-Dirk Henke ist Inhaber des Lehrstuhls für die Fachgebiete Öffentliche Finanzen und Gesundheitsökonomie am Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht der Technischen Universität Berlin.

Nach mehreren Forschungsaufenthalten in den USA übernahm er nach erfolgter Habilitation in Marburg im Jahre 1976 den Lehrstuhl für Finanzwissenschaft am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Hannover. Seit 1995 hat er den Lehrstuhl für Öffentliche Finanzen und Gesundheitsökonomie an der Technischen Universität Berlin inne. Prof. Dr. Henke ist seit 1984 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen.

Von 1987 - 1998 war er Mitglied und von 1993 - 1998 Vorsitzender des Sachverständigenrates für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen. Seit 2004 ist er ein Sprecher des Zentrums für Innovative Gesundheitstechnologie (ZiG) an der TU Berlin.

Prof. Henke arbeitet hauptsächlich auf den Gebieten der Gesundheitsökonomie, Sozialen Sicherung, Europäischen Integration sowie zu finanzwissenschaftlichen Fragestellungen. Als wissenschaftlicher Beirat ist es die Aufgabe von Herrn Prof. Henke, die Forschungsqualität in diesen Gebieten zu evaluieren.

Fachliche Schwerpunkte

  • Experte für Fragen zur Gesundheitswirtschaft und zur Finanzwissenschaft