Dissertations

Katharina Zubrzycki (2020):
Bemessung des makroökonomischen Leistungsbeitrags interner Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von Unternehmen innerhalb der Europäischen Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen. (Link)


 

Daniel Stohr (2019):
Die beruflichen Anforderungen der Digitalisierung hinsichtlich formaler, physischer und kompetenzspezifischer Aspekte – Eine Analyse von Stellenanzeigen mittels Methoden des Text Minings und Machine Learnings. (Link)


 

Marion Schwärzler (2019):
The Multiregional Health Account – A Multiregional Analysis of the Health Economy in Germany. (Link)


 

Jan Philipp Hans (2019):
Berufliche Mobilitätsentscheidungen von Erwerbspersonen im sozial- und arbeitsmarktpolitischen Spannungsfeld. (Link)


 

Susanne Schneider (2016):
HR Policies and Maternal Labor Supply. (Link)


 

Wolf-Dieter Perlitz (2016):
Zur empirischen Ermittlung von evidenzbasiertem Patientennutzen in der Hausarztzentrierten Versorgung (Hzv). (Link)


 

Julian Knippel (2015):
Der Informationsgehalt der Bruttowertschöpfung für die unternehmerische Praxis: Wertschöpfung als Bindeglied zwischen betriebswirtschaftlicher und volkswirtschaftlicher Leistungsmessung. (Link)


 

Sandra Hofmann (2015):
Einfluss nicht-marktlicher Tätigkeiten auf den materiellen Wohlstand und die Einkommensverteilung in Deutschland. (Link)


 

Tobias Ehrhard (2014):
Personalprognose im Gesundheits- und Pflegewesen. (Link)


 

Sebastian Hesse (2013):
Input und Output der Gesundheitswirtschaft: Eine Stabilitätsanalyse der Gesundheitswirtschaft in Bezug auf die gesamtwirtschaftliche Bedeutung in den Jahren der Finanz- und Wirtschaftskrise. (Link)


 

Dirk Heeger (2013):
Quantitative Analyse der ökonomischen Bedeutung eines Unternehmens. Vor dem Hintergrund neuer Herausforderungen der Industriepolitik. (Link)


 

Anja Ranscht (2009):
Quantifizierung regionaler Wachstums- und Beschäftigungseffekte der Gesundheitswirtschaft – am Beispiel ausgewählter Metropolregionen. (Link)


 

Dennis A. Ostwald (2008):
Wachstums- und Beschäftigungseffekte der Gesundheitswirtschaft in Deutschland. (Link)