Angewandte Wissenschaft und unabhängige Wirtschaftsforschung

Dafür steht WifOR

Daten sind unsere Passion seit der Gründung des Wirtschaftsforschungsinstituts WifOR im Jahr 2009. Für unsere Kunden – Unternehmen, Ministerien, Verbände und NGOs – erstellen wir als unabhängiges Forschungsinstitut Studien und Analysen. Wirtschaftsforschung bei WifOR kombiniert wissenschaftliche Methoden mit breitgefächertem Expertenwissen und Kundenorientierung.

Entstanden ist WifOR als Ausgründung der TU Darmstadt im Fachgebiet Finanz- und Wirtschaftspolitik von Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup. Einer der Gründer, Prof. Dr. Dennis A. Ostwald, wirkt heute in einer Doppelrolle als Geschäftsführer und Forschungsleiter Gesundheitsökonomie im Institut. Zudem garantiert seine Professur für Wirtschaftsforschung und Management an der Steinbeis-Hochschule Berlin die enge Verbindung zur Wissenschaft. Ein weiterer Beleg ist die hohe Zahl von Dissertationen, aktuell 12 laufende, die in Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten von den wissenschaftlichen Mitarbeitern bei WifOR erstellt werden.

Neben Professor Ostwald ist Hans-Jürgen Raab ebenfalls seit Gründung des Unternehmens Geschäftsführer bei WifOR.

Zudem wird die  Forschungsqualität durch einen Wissenschaftlichen Beirat unterstützt, der sich aus renommierten Fachexperten zusammensetzt.

Darauf können sich unsere Kunden verlassen

Unsere Arbeit stützt sich auf valide Daten und aktuelle Modelle und Methoden. Die  fundierten Analysen unterstützen unternehmerische und politische Entscheidungen und haben Relevanz für den gesellschaftspolitischen Dialog.

Inzwischen ist WifOR in vier Ländern an fünf Standorten vertreten und führt in mehr als 20 Ländern Projekte durch. Das unabhängige Wirtschaftsforschungsinstitut bearbeitet wirtschafts-, sozial-, gesundheits- und sportwissenschaftliche Forschungsthemen. Seit seiner Gründung arbeitet WifOR mit zahlreichen Projektpartnern in Deutschland und weltweit zusammen. Der wissenschaftliche Austausch und die Kooperationsbereitschaft sind nach wie vor Basis und Impulsgeber unserer  angewandten Forschung. Das zeichnet WifOR seit dem ersten Tag aus.

WifOR-Produkte in 21 Ländern: Russland, China, Griechenland, Schweden, Italien, Spanien, Deutschland, Frankreich, Schweiz, USA, Österreich, UK, Mexiko, Japan, Irland, Türkei, Malaysia, Belgien, Ungarn, Südafrika, Kenya

Wissenschaftliche Kooperationen

Der wissenschaftliche Beirat steht für die wissenschaftliche Verankerung und Qualität der Forschung bei WifOR. Ihm gehören Prof. Dr. Dr. h. C. Bert Rürup, Prof. Dr. Klaus-Dirk Henke und Prof. Dr. Werner Sesselmeier an. 

Wissenschaftliche Kooperationen bestehen mit folgenden Wissenschaftlern:

Jobs & Karriere bei WifOR